Seite 11 - Amrum News 12.01.2018 - VHS Amrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seite 11 - Amrum News 12.01.2018

VHS Amrum in der Presse > ältere Artikel
Mit der Amrumer Volkshochschule 2018 in die Ewige Stadt …
Geschrieben von: Astrid Thomas-Niemann 12 Januar 2018

Die Herbstreise der Volkshochschule Amrum geht in diesem Jahr vom 30. September bis 6. Oktober nach „Bella Italia“ und führt die Teilnehmer in „die ewige Stadt“ Rom und nach Neapel.

Amrum – Rom – Neapel – Amrum. Los geht’s am 30. September um 9:30 Uhr mit der Fähre und dann bequem mit dem Bus nach Hamburg zum Flughafen. Am Abend wartet in Rom schon ein gemeinsames Abendessen im Vier-Sterne-Hotel.

Der zweite Reisetag steht ganz im Zeichen der römischen Brunnen und Plätze. Unter ortskundiger Führung werden am Vormittag die Wichtigsten erkundet, darunter natürlich die Spanische Treppe, der Navona-Platz, die Piazza Colonna, der Trevi-Brunnen und das Pantheon.

Am dritten Reisetag tauchen die Teilnehmer in die klassische Antike ein. „Wir besuchen das Kolosseum, gehen vorbei am prächtigen Konstantinbogen zum Forum Romanum, wo sich nicht nur das politische, sondern auch das gesellschaftliche Leben des antiken Rom abspielte“, beschreibt Gabriele Theis das geplante Programm, das ganz bewusst viel Zeit für eigene Unternehmungen lässt. Beide Nachmittage und Abende und der ganze vierte Reisetag stehen zur freien Verfügung, um Rom „auf eigene Faust“ zu erkunden.

Den fünften Tag verbringen die Amrumer dann wieder gemeinsam, im Vatikan und in den Vatikanischen Museen. „Nach dem Frühstück treffen wir uns mit der örtlichen Reiseleitung am Obelisk auf dem Petersplatz“, sagt das Programm und schwärmt schon mal vorab: „Bewundern Sie die architektonische Platzanlage mit ihren unzähligen Kolonnaden, bevor Sie sich vor dem Ehrfurcht erweckenden Petersdom gefangen nehmen lassen.“ Es bleibt noch Zeit zum Aufstieg in die Domkuppel, verspricht die Planung, bevor es am Nachmittag, vorbei an langen Warteschlagen, zu den Kunstschätzen in die Vatikanischen Museen gehen soll. „Und am Ende der Führung besuchen wir noch die Sixtinische Kapelle, wo der Papst gewählt wird.“ Am Abend heißt es dann Abschied zu nehmen von Rom, denn am sechsten Reisetag steht „Bella Napoli“ auf dem Programm.

„Am späten Vormittag nach dem Frühstück fahren wir mit dem Reisebus an den Golf von Sorrent nach Neapel und unternehmen am Nachmittag einen geführten Rundgang durch die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, sehenswerten Palästen und grandiosen Plätzen“, schreibt Gaby Theis. Am Abend ist ein gemeinsames Abschiedsessen geplant, bevor es am siebten und letzten Reisetag von Neapel über Hamburg und Dagebüll zurück nach Amrum geht.

Der Reisepreis beträgt voraussichtlich 1.250 Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag: 220 Euro. Im Preis enthalten sind die An- und Abreise, Unterbringung im 4-Sterne-Hotel in Rom und Neapel, Frühstück, örtliche Reiseleitung, je ein gemeinsames Abendessen in Rom und Neapel.

25 Personen können mitfahren. Wegen der Flüge, die nicht reservierbar sind, wird um Vorauszahlung von 625 Euro bis Ende Januar auf das Konto der Volkshochschule gebeten. Man möge sich zeitnah anmelden, damit der Preis gehalten werden kann, mahnt die Erfahrung. Anmeldung wie gewohnt bei Gaby Theis, Telefon: 04682-968420. Sie hat die Reise für die Volkshochschule Amrum geplant und sagt: “Wir freuen uns, wenn Sie mit uns nach Rom fliegen und sind sicher, dass es wieder eine schöne, interessante Reise wird.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü